Zum Inhalt springen
Startseite » Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Georg Segmüller Msc. 15.02.2024

Gegenstand des Unternehmens ist:

  • Die freie und entgeltliche Bereitstellung von Informationen, digitalen Inhalten.
  • Digitale und physischen Möglichkeiten der Weiterbildung im Bereich des Feuerwehrwesens.
  • Die Planung und Umsetzung von Veranstaltungen, Messen, Symposien, Fachtagungen.
  • Der Handel mit Christbäumen und Pyrotechnik und damit verbundene Leistungen.
  • Das Betreiben der Webseiten www.die122.at und www.christbaumland.at mit den dazugehörigen Ablegern im Social Media Bereich.

Die folgenden Bedingungen (AGB) haben für alle geschäftlichen Tätigkeiten im Verbindung der ausführenden Firma Georg Segmüller MSc. vollumfängliche Gültigkeit.

1. Bestellungen / Auftrag

Jede Bestellung wird mit Rechnung oder Zahlungsbestätigung bestätigt. Durch den Kauf von angebotenen Produkten erklärt sich der Kunde mit den AGB sowie den Liefer- und Zahlungsbedingungen einverstanden. Abweichungen oder Ergänzungen zu dem Auftragsschreiben oder zu diesen Vertragsbedingungen sowie nachträgliche Änderungen der beauftragten Leistungen bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung zwischen den Vertragsparteien oder einer schriftlichen Bestätigung durch das ausführende Unternehmen Georg Segmüller MSc. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.“ Der Auftrag kommt durch Unterfertigung des Auftragsschreibens oder Bezahlung des Bestellten Produktes zu Stande.  Der Käufer beauftragt das Unternehmen Georg Segmüller MSc. mit den im Auftrag festgelegten Leistungen. Sonstige Leistungen sind nicht geschuldet. Das Unternehmen Georg Segmüller MSc. kann die vereinbarten Leistungen auch durch Gehilfen (eigene Angestellte oder gewerblich befugte Personen) erbringen.

2. Lieferung

Die angebotenen Produkte werden nach dem Kauf auf verbindlicher Grundlage an den Kunden versendet. Für Tickets werden Bestätigungen versendet. Die Lieferung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware. Versandkosten sind bis zu einem Bestellwert von € 400,- im Verkaufspreis nicht inkludiert. Ab einem Bestellwert von € 400,- erfolgt die Lieferung frachtfrei innerhalb von Österreich.

3. Transportrisiko

Ein etwaiger Ersatz für verlorene, beschädigte oder nicht gelieferte Produkte, wird seitens des Verkäufers kein Ersatz geleistet.  Der Kunde hat den Ersatzanspruch innerhalb dessen Frist bei der zur Lieferung beauftragten Stelle zu leisten.

4. Reklamationen

Reklamationen sind unverzüglich nach Zustellung schriftlich per Kontaktformular zu melden. Ist innerhalb von zwei Wochen nach Zustellung keine Reklamation eingelangt, ist danach keine Beanstandung mehr möglich oder nur nach Ermessen des Versenders.

5. Gewährleistung

Bei Produkten die einer Gewährleistungspflicht unterliegen und dementsprechende Mängel auftreten, kann eine Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verlangt werden. Das Unternehmen Georg Segmüller MSc. leistet ein sorgfältiges Bemühen für die Organisation und die Erstellung des Konzeptes für die Veranstaltung und deren Betreuung. Georg Segmüller MSc. schuldet außer seiner gewissenhaften und sorgfältigen Beratung und Vermittlung keinen Erfolg und leistet keine Gewähr für Leistungen Dritter. Insbesondere beigezogener Netzwerkpartner, für die Durchführung von deren Leistungen, für die Geeignetheit oder Sicherheit von Anlagen, Einrichtungen, Räumlichkeiten oder sonstiger Flächen die mit Veranstaltungen in Verbindung stehen. Eine Haftung für Sachschäden aus leichter Fahrlässigkeit, der Ersatz von Folgeschäden oder von Schäden aus Ansprüchen Dritter sind ausgeschlossen.

6. Schadensersatzhaftung und Haftungsbeschränkung

Die allgemeine Haftung erstreckt sich auf die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes und anderen gültigen Gesetzen zum Zeitpunkt der Kaufabwicklung. Darüber hinaus besteht keine Haftung des Verkäufers. Es gelten die gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

7. Preise, Zahlungsweise, Zahlungsverzug

Die Lieferung erfolgt zu dem jeweils angegebenen Bruttopreis (Nettopreis zzgl. 20% gesetzlicher Mehrwertsteuer). Die auf der Rechnung angegebenen Preise sind verbindlich. Die Zahlung von Rechnungen sind sofort fällig, sofern nicht schriftlich mit dem Verkäufer etwas anderes vereinbart wurde. Die Zahlungen sind ohne Abzug an die auf der Rechnung angeführte Bankverbindung oder durch Kreditkarten- oder Sofortzahlung an den Verkäufer zu leisten. Es werden keine Zahlungen in fremden Währungen entgegengenommen. Ein Skonto oder Barzahlungsrabatt wird seitens des Verkäufers grundsätzlich nicht gewährt. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in der Höhe von 5% über dem Basiszinssatz im Quartal verrechnet.

8. Widerrufsrecht

Onlinebestellung können innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen werden. Der Widerruf bedarf keiner Begründung, muss aber durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen erklärt werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs (Datum des Poststempels) an den Versender. Im Falle des schriftlichen Widerrufs ist der Kunde zur umgehenden Rücksendung der Ware verpflichtet. Eventuell geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Im Fall des Widerrufs hat der Kunde einen Wertersatz zu leisten der für eine Verschlechterung der Ware, die auf einer – über ihre Prüfung hinausgehende – Ingebrauchnahme der Ware beruht. Dies gilt auch dann, wenn die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht mehr zurückgewährt werden können. Die Wertersatzpflicht kann durch den Kunde vermieden werden, indem er die Ware nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Darüber hinaus hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen. Andere Optionen zur Zurückstellung der Ware können getroffen werden, bedürfen jedoch der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung von Georg Segmüller Msc. Das Recht zum Widerruf der Bestellung besteht nicht für bestellte Bücher, Bild- und Tonträger, sofern diese Produkte vom Empfänger entsiegelt wurden.

9. Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen

Der Käufer erklärt sich mit dem Abschluss des Kaufvorganges (Zahlung) mit den AGB einverstanden.  Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist durch schriftlichen Antrag per Email und nach Bestätigung möglich. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr erfolgt nur bei Absage der Veranstaltung. Schadenersatzansprüche können aus der Absage nicht hergeleitet werden. Mögliche Programmänderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten, die Teilnehmer werden darüber jedoch informiert. Teilnehmer haben kein Recht, Veranstaltungen zu Filmen oder Tonmitschnitte zu machen, weder für den eigenen noch für den gewerblichen Gebrauch. Nach vorheriger Anmeldung bei dem Veranstalter besteht die Möglichkeit einer Medien- Presseakkreditierung. Teilnehmer können aus sachlich gerechtfertigten Gründen vom Veranstalter unter Anwendung des Hausrechts von der Veranstaltung verwiesen werden. Das Hausrecht wird von Georg Segmüller MSc. wahrgenommen bzw. bei seiner Abwesenheit an das von ihm eingesetzte Personal übertragen. Den Anweisungen des Personals ist in allen Belangen unbedingt Folge zu leisten. Im Falle der Verweisung aus einer Veranstaltung oder der Erteilung eines Hausverbotes besteht kein Anspruch auf Ersatz der geleisteten Zahlung des Teilnehmers oder anderer Kosten im Zusammenhang mit der Veranstaltung.

10. Teilnahmebedingungen für Praxisschulungen – Workshops

Der Käufer erklärt sich mit dem Abschluss des Kaufvorganges (Zahlung) mit den AGB einverstanden.  Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist durch schriftlichen Antrag per Email und nach Bestätigung möglich. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr erfolgt nur bei Absage der jeweiligen Schulung. Schadenersatzansprüche können aus der Absage nicht hergeleitet werden.. Teilnehmer haben kein Recht, diese zu Filmen oder Tonmitschnitte zu machen, weder für den eigenen noch für den gewerblichen Gebrauch. Nach vorheriger Anmeldung bei dem Veranstalter besteht die Möglichkeit einer Medien- Presseakkreditierung. Teilnehmer können aus sachlich gerechtfertigten Gründen vom Veranstalter unter Anwendung des Hausrechts von der Veranstaltung verwiesen werden. Das Hausrecht wird von Georg Segmüller MSc. wahrgenommen bzw. bei seiner Abwesenheit an das von ihm eingesetzte Personal übertragen. Den Anweisungen des Personals ist in allen Belangen unbedingt Folge zu leisten. Im Falle der Verweisung aus einer Veranstaltung oder der Erteilung eines Hausverbotes besteht kein Anspruch auf Ersatz geleisteten Zahlung des Teilnehmers oder anderer Kosten im Zusammenhang mit der Veranstaltung. Für die persönliche Schutzausrüstung und eine dementsprechende Versicherung ist der Teilnehmer oder die entsendende Stelle selbst verantwortlich. Anordnungen zu Sicherheitsbestimmungen ist Folge zu leisten.

11. Haftungsausschluss für Links

Für die Inhalte von verlinkten Webseiten wird keine Verantwortung übernommen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte von Internetseiten, die auf uns verweisen. Wir haben ferner keinen Einfluss darauf, wie die hier angebotenen Informationen vom Nutzer verwendet, weitergegeben oder verändert weitergegeben werden und können daher für entstandene Schäden, entgangene Vorteile oder sonstige mittelbare oder unmittelbare Folgen, welche aus der Nutzung der hier angebotenen Informationen entstehen, nicht haftbar gemacht werden.

12. Datenschutzinformationen


Alle Informationen bezüglich Datenschutz sind der Datenschutzerklärung zu entnehmen. Der Käufer willigt ein, dass Georg Segmüller MSc. im Rahmen dieses Vertrages persönliche Daten, wie Adresse, Geburtsdatum, E-Mailadresse, soweit für die Vertragserfüllung notwendig, Dritten gegenüber bekannt gibt. Der Käufer willigt weiter ein, dass das Unternehmen Georg Segmüller MSc. die Namen der Käufer, sowie allenfalls im Rahmen der Veranstaltung gemachte Fotos oder Videos zu Zwecken des eigenen Marketings speichert und verwendet. Die von Georg Segmüller MSc. erstellten Designs, Konzepte, Entwürfe, Workshop- und Schulungsunterlagen sind ausschließlich dessen geistiges Eigentum. Die Käufer /Teilnehmer sind zur Nutzung dieser Unterlagen nur bei vollständiger Bezahlung des vereinbarten Entgelts berechtigt. Die Weitergabe, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Nachbildung oder sonstige (weitere) Verwertung, sei es zu privaten oder geschäftlichen Zwecken ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Georg Segmüller MSc. zulässig.

13. Sonstiges

Alle Rechte an urheberrechtlich geschützten Werken bleiben vorbehalten. Die Reproduktion, Veränderung oder gewerbliche Nutzung ganz oder teilweise, sind ohne vorherige schriftliche Genehmigung untersagt. Das Verbreiten oder Verwenden von allen Grafiken (Logos, Schriftzügen, etc.) die in Verbindung mit Georg Segmüller MSc., sind nur nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung erlaubt. Bei Zuwiderhandlung wird unverzüglich bei dem zuständigen Gericht Anzeige erstattet. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in ihren übrigen Teilen verbindlich. Hinsichtlich des unwirksamen Teils wird der angestrebte Erfolg unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften verwirklicht. Alle gesetzlichen Vorschriften die nicht im Besonderen in den AGB behandelt sind, haben Gültigkeit. Schriftlichkeit im Sinne dieses Vertrages liegt vor, wenn Mitteilungen schriftlich (durch Brief, per Telefax, per E-Mail oder mittels vergleichbarer Medien wie SMS, Messenger Dienst udgl. vorgenommen werden. Der Käufer erklärt, dass er vor Unterfertigung des Vertrages auch diese Vertragsbedingungen gelesen hat und mit diesen einverstanden ist.

14. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Salzburg.
Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.

Unternehmen:
Georg Segmüller Msc.
Wallerseestraße 24
5201 Seekirchen
ATU76493803
+436605299650
office@segmueller.at